SMFPortal.de

Willkommen !

Autor Thema: smCore - Das modulare Forum?  (Gelesen 6258 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Jorin

  • Gast
smCore - Das modulare Forum?
« am: 11. April 2012, 15:07:24 »
Am 24. Februar veröffentlichte Simple Machines LLC zwei Beiträge zur Zukunft des SMF (The Future of SMF; Simple Machines is expanding). Darin berichtet das Team von den Überlegungen zur Langzeitstrategie, welche bereits vor Fertigstellung und Veröffentlichung des SMF 2.0 Gold getroffen wurden.

Es gibt erste Informationen zur SMF 2.1. Natürlich genießt diese Version bei Simple Machines LLC momentan oberste Priorität. SMF 2.1 erfährt einige kleinere Änderungen, so z.B. IPv6 Support, Code-Anpassungen, und das eine oder andere kleine Goodie. Letztendlich wird diese Version aber keinen Meilenstein darstellen. Hauptaugenmerk richtet das Team wohl darauf, den Code des SMF zu bereinigen.

Langfristig gesehen soll das Programmieren von Modifikationen und Themes erheblich vereinfacht werden, sodass z.B. auch weit vom Standard-Theme entfernte Designs machbar sein sollen, ohne vorher bei Simple Machines LLC ein Studium belegt haben zu müssen.  ;)  Erweiterungen von Drittanbietern, wie z.B. Blogs oder Galerien, sollen zwar nicht fester Bestandteil des SMF selbst werden, aber Ziel soll es sein, die Integration nicht unnötig zu erschweren, sondern zukünftig zu erleichtern.

Dies macht eine völlig neue Codebasis notwendig. Und dann kommt dies ins Spiel:

SMF 3.0

Das Forumsystem wird ab SMF 3.0 modular aufgebaut sein und sich dabei des smCore-Systems bedienen.

smCore? Klingt eigentlich recht spannend, denn dieses System ermöglicht im Idealfall eine anwenderbezogene Installation nur wirklich benötigter und erwünschter Komponenten. Der harte Kern dieses Systems, eben smCore, liefert dafür notwendige Grundlagen, während alles andere Drumherum nur bei Bedarf installiert wird. Ein solches Modul kann ein Portal sein, eine Galerie, oder eben auch das Forum an sich. Die meisten werden wohl also zukünftig das Paket "smCore + SMF 3.0" herunterladen.

Vorteile dieses Systems: Ein gleiches Look & Feel quer durch alle Module hindurch. Eine gemeinsame Code-Basis. Die Programmierung von Modifikationen und Themes, die dann vermutlich auch als Module behandelt werden, gestaltet sich leichter. Anwender können weitere Module mit einem Klick dazu installieren. Und nicht zuletzt sind diese Module durchweg miteinander kompatibel.

Simple Machines LLC macht sich scheinbar jetzt bereits Gedanken über die Zukunft nach SMF 2.1. Ein gutes Zeichen und ich persönlich finde, smCore ist eine echt spannende Geschichte.
« Letzte Änderung: 11. April 2012, 19:15:46 von Jorin »

Parmaster

  • Isomorpher Algorithmus
  • Administration
  • *****
  • Beiträge: 1206
  • Geschlecht: Männlich
Re: smCore - Das modulare Forum?
« Antwort #1 am: 11. April 2012, 15:28:03 »
Kurz und knapp:

die machen aus SMF ein CMS, weil sie nach Jahren mal bemerkt haben das keiner mehr nur ein reines Forum will bzw. braucht.
Eine digitale Welt zur Neugestaltung des menschlichen Daseins

Jorin

  • Gast
Re: smCore - Das modulare Forum?
« Antwort #2 am: 11. April 2012, 15:41:16 »
Naja, nur die Möglichkeit, ein Forum mit einem kleinen Blog zu verschmelzen, macht noch kein Content Management System aus. Wenn das System so klappt und auch Unterstützung findet, ist es die eierlegende Wollmilchsau. Bisher gibts doch eigentlich nichts, was alles gleich gut beherrscht: CMS leiden unter rudimentären, einfachsten Forensystemen; Foren leiden unter der fehlenden Möglichkeit, Nachrichten geschickt aufzubereiten (quasi ein Blogsystem); und Galerien können nichts anderes, außer dem, was Galerien eben so können. Bisher kannst du nur alles miteinander verdröseln, es bleiben aber separate Systeme, die im günstigsten Fall noch mit einer Bridge zusammen arbeiten, damit man sich wenigstens nicht überall einzeln registrieren und anmelden muss. Ein System, was die Registrierung und das Login mitsamt dem Handling aller userspezifischen Daten in einem Kern sammelt, und dann die Möglichkeit bietet, Module dran zu hängen, wie es einem beliebt, klingt doch erstmal prima.

Es darf nur nicht daran scheitern, dass diese Module nicht miteinander harmonieren oder auch wieder nichts richtig können. Und da drücke ich mal fest die Daumen!

Parmaster

  • Isomorpher Algorithmus
  • Administration
  • *****
  • Beiträge: 1206
  • Geschlecht: Männlich
Re: smCore - Das modulare Forum?
« Antwort #3 am: 11. April 2012, 15:48:48 »
Es gibt da so ein Prinzip, und das auch nicht ohne Grund:

für eine Funktion ein Programm

Eine digitale Welt zur Neugestaltung des menschlichen Daseins

Jorin

  • Gast
Re: smCore - Das modulare Forum?
« Antwort #4 am: 11. April 2012, 15:51:49 »
Das mag meistens zustimmen, aber wir müssen ja nicht gleich den Teufel an die Wand malen. wedge geht doch einen ähnlichen Weg und die Jungs dort stopfen ihren Klon auch mit allen möglichen Funktionen voll. Vielleicht ist das ja die Zukunft der Forensysteme, eben keine expliziten Foren mehr zu sein, sondern mehr? Ein Smartphone kann ja heute auch mehr als nur telefonieren.  ;)

Parmaster

  • Isomorpher Algorithmus
  • Administration
  • *****
  • Beiträge: 1206
  • Geschlecht: Männlich
Re: smCore - Das modulare Forum?
« Antwort #5 am: 11. April 2012, 15:55:32 »
Naja, ich finde solche Systeme ehrlich gesagt schwachsinnig. Aber jedem das seine, gelle?
Eine digitale Welt zur Neugestaltung des menschlichen Daseins

TE

  • Gast
Re: smCore - Das modulare Forum?
« Antwort #6 am: 11. April 2012, 20:03:55 »
smCore als reine Idee gibt es schon ein paar Jahre.. Also die Basis für User- & Gruppen-Management, Datenbankverwaltung, Template-Engine etc.  In das Framework können sich dann unterschiedliche Module einhängen, z.B. ein Forum oder ein Blog oder eine Gallery oder ein ...

Es gibt eine Code-Basis, allerdings sind da eher rudimentäre Dinge enthalten und das Ganze ist weit, weit weg vom dem, was man einen funktionierenden Kern nennt.  Bisher haben sich 3 Entwickler daran beteiligt. Fustrate als ehemaliger SMF Customizer, Joshua Dickerson als Mitglied des Doc-Teams und Norv, die aktuelle Chef-Entwicklerin beim SMF. Wenn die keinen qualifizierten Zuwachs bekommen wird es wohl noch Jahre dauern, bis das System fertig ist.

Dodo

  • Spezialist
  • ****
  • Beiträge: 1382
  • Geschlecht: Männlich
Re: smCore - Das modulare Forum?
« Antwort #7 am: 11. April 2012, 22:21:09 »
Immerhin scheint es nach objektorientiert programmiert zu werden.
Bitte keine Supportfragen per PM - Nutze bitte unser Forum!

Parmaster

  • Isomorpher Algorithmus
  • Administration
  • *****
  • Beiträge: 1206
  • Geschlecht: Männlich
Re: smCore - Das modulare Forum?
« Antwort #8 am: 11. April 2012, 22:29:57 »
Und das bringt genau was?
Eine digitale Welt zur Neugestaltung des menschlichen Daseins

webquarter

  • Mitglied
  • **
  • Beiträge: 16
  • Geschlecht: Männlich
    • forum.webquarter.de
Re: smCore - Das modulare Forum?
« Antwort #9 am: 12. April 2012, 15:53:15 »
Hat auf jeden Fall Vorteile, wenn die Zusammenarbeit der einzelnen Module einwandfrei funktioniert. Das ganze ergibt ein multifunktionales System, das jeder nach seinen Vorstellungen einrichten kann (also erstmal nix überflüssiges) und die Erweiterungsfähigkeit bleibt voll erhalten. - Meist stellt sich nach einiger Zeit ohnehin raus, das man gerne noch die ein oder andere Funktionalität hätte ... Und wenn das alles einen gemeinsamen Kern hat ... optisch und auch technisch ... ist das nicht das schlechteste, denk ich!

Parmaster

  • Isomorpher Algorithmus
  • Administration
  • *****
  • Beiträge: 1206
  • Geschlecht: Männlich
Re: smCore - Das modulare Forum?
« Antwort #10 am: 12. April 2012, 16:02:57 »
War das jetzt eine Antwort auf meine vorherige Frage, oder einfach nur deine Meinung zu diesem Thema?
Eine digitale Welt zur Neugestaltung des menschlichen Daseins

Shinagawa

  • Gast
Re: smCore - Das modulare Forum?
« Antwort #11 am: 12. April 2012, 16:46:37 »
Muss jetzt einfach mal loswerden daß Flynn mir nicht zum ersten mal unfreundlich und von oben herab vorkommt.


Parmaster

  • Isomorpher Algorithmus
  • Administration
  • *****
  • Beiträge: 1206
  • Geschlecht: Männlich
Re: smCore - Das modulare Forum?
« Antwort #12 am: 12. April 2012, 16:56:58 »
ROFL  ;D

Das war eine ganz normale Frage.
Eine digitale Welt zur Neugestaltung des menschlichen Daseins

Jorin

  • Gast
Re: smCore - Das modulare Forum?
« Antwort #13 am: 12. April 2012, 17:02:16 »
Muss jetzt einfach mal loswerden daß Flynn mir nicht zum ersten mal unfreundlich und von oben herab vorkommt.

Keine Sorge, Flynn hat einen ganz weichen Kern und meint das nicht so, wie es vielleicht manchmal rüber kommt. Es ist eben wie im wahren Leben: Unterschiedlichste Charaktere prallen aufeinander, manchmal kann man miteinander, manchmal nicht, und manchmal muss man sich einfach dulden.  ;)

Ich nehme aber an, webquarter meint das ganz generell.
« Letzte Änderung: 13. April 2012, 08:04:45 von Jorin »

webquarter

  • Mitglied
  • **
  • Beiträge: 16
  • Geschlecht: Männlich
    • forum.webquarter.de
Re: smCore - Das modulare Forum?
« Antwort #14 am: 12. April 2012, 18:44:33 »
War das jetzt eine Antwort auf meine vorherige Frage, oder einfach nur deine Meinung zu diesem Thema?
Meine Meinung ... sonst hätte ich zitiert.

 

Internes

Nutzungsbedingungen Impressum

Wissenswertes

Hilfe Knowledge Base

Nützliches

Downloads Socialmedia