23. November 2017, 14:15:55
SMFPortal.de

Autor Thema: Mailausgang prüfbar?  (Gelesen 1141 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

24. März 2013, 19:53:24
Gelesen 1141 mal

moal


Hallo,

ist überprüfbar welche Mails über das SMF verschickt wurden?
Ich habe den Verdacht, dass in meinem Forum per Mail Schindluder getrieben wird.

beste Grüße
moal

25. März 2013, 01:33:19
Antwort #1

Mikado


Wenn Du Zugang zum Server hast, dann wäre die Möglichkeit sicher gegeben. Nur wie sieht es rechtlich aus? Mails und PMs dürfen nicht einfach gelesen werden.
Viele Grüße
Petra

27. März 2013, 10:03:56
Antwort #2

moal


Mir würde es zunächst reichen zu wissen, an wen und in welchem Umfang gemailt wird. Daraus kann ich dann schon ableiten ob ich mit meinem Verdacht richtig liege oder nicht.
Ich habe schon alle möglichen Einstellungen vorgenommen, dennoch gibt das SMF immer wieder Mail-Adressen frei.  >:(

27. März 2013, 16:12:20
Antwort #3

Mave


smf gibt von sich aus keine mailadressen frei ausser der user erwünscht es. man sieht nur seine eigene adresse. leider sind die user oft verwirrt wenn sie ihre eigene als anonym markiert haben und sie bei SICH immer noch angezeigt wird.

welche mails smf verschickt läßt sich mE nur mit serverrechten einsehen.

27. März 2013, 17:29:53
Antwort #4

moal


Ich bin Admin und melde mich regelmäßig ab um in die Mitgliederliste zu sehen. Dort tauchen immer wieder sichtbare Mailadressen auf, obwohl ich alle Einstellungen so vorgenommen habe, dass dies nicht der Fall sein dürfte. http://www.smfportal.de/index.php/topic,10427.0.html  Ich habe in meinem Forum selbst die Boxen für die Mailoption ausgeblendet (selbst in der Registrierungsmaske) und trotz allem sind in der Mitgliederliste immer wieder öffentliche Mailadressen zu finden. Drum mache ich regelmäßig über die db ein Update... (UPDATE smf_members SET hide_email = 1;)
Dadurch sind die Adressen dann erstmal alle im Verborgenen, bis es Neuregistrierungen gibt...

beste Grüße moal

28. März 2013, 09:51:24
Antwort #5

Mave


na dann ist es genau wie ich gesagt habe die user geben die mailadressen selber frei.

hast du mal die einstellung probiert.

acp -> konfiguration -> sicherheit und moderation -> Sichtbare E-Mail-Adressen erlauben

zu daektivieren?

 

Internes

Nutzungsbedingungen Impressum

Wissenswertes

Hilfe Knowledge Base

Nützliches

Downloads Kleinanzeigen Socialmedia