SMFPortal.de

Willkommen !

Autor Thema: SMF vs. Elkarte  (Gelesen 4819 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Elhalyn

  • Ehrenmitglied
  • *****
  • Beiträge: 268
    • ALiQs Community
Re: SMF vs. Elkarte
« Antwort #15 am: 22. Februar 2014, 22:03:42 »
Ich sehe gerade zu meinem Erstaunen, dass ich anscheinend einen Thread namens "SMF vs. ElkArte" gestartet habe...  :???:

... ja nee, is ja klar: Themensplittung.  ;D

Wer hat "meinem" Thread denn diesen tollen Betreff verpasst?  ;D ;D ;D

« Letzte Änderung: 22. Februar 2014, 22:11:52 von Elhalyn »

filou

  • Spezialist
  • ****
  • Beiträge: 322
  • Geschlecht: Männlich
  • SMF 2.0.6 + ElkArte 1.0 Beta
    • sotohp : photos analoge und digitale Fotografie
Re: SMF vs. Elkarte
« Antwort #16 am: 23. Februar 2014, 12:00:49 »
SMF viele fertige Theme und Portalauswahl... mehr fällt mir nicht ein  -> ElkArte ist schnell, leicht umzustylen, viele brauchbare Features, HTML5... usw.

Johann

  • Gast
Re: SMF vs. Elkarte
« Antwort #17 am: 23. Februar 2014, 15:15:52 »
@ Johann, was deinen Gedankengang anbelangt... Jorin hat tatsächlich bereits im März 2013 an anderer Stelle geschrieben, dass ihm zunehmend weniger Zeit fürs SMF-Portal bleibt. *klickst du hier*

Das würde hier wieder off-topic sein. Wie auch immer. Jeder hat seine frei Entscheidung, damit muß man aber andere nicht mitziehen oder benachteiligen.

SMF vs. Elkarte zum Thema zu machen sollte wohl in einem sieben Jahre alten "smfportal.de" nicht mal eine Nuance vorkommen, vor allem dann nicht, wenn dieses zur Entscheidungsfindung mitwirkt, was man aus sieben Jahren Zusammenarbeit macht.

Zeit hat man nicht, die nimmt man sich. Alles eine Willens und oft auch Nasenachfrage. Das ist speziell gefährlich wenn man gerade verliebt ist, denn dann denkt man nicht klar und da ist es gut, wenn man nicht nur schönredner um sich hat, sondern auch ein paar die sagen "He! Wach auf. Dieser Zustand kommt und geht, schneller wie man sich denkt."

Entscheiden kann er nur selber. Wirklich gute Grunde für die angedachten Aktionen gibt's nicht. Am Drücker hat man's nie leicht, vor allem dann nicht, wenn man gar den Drücker weiter geben könnte, sollte, wollte.

Wir schon werden. Selbst bin ich mehr als Dankbar für die auch kurze Zeit und die Hilfe von allen hier. Ich würde mich freuen (sehe mich ja etwas als Aussenseiter, der da nur kurz muckt. Bin da Softwaredownloader und wenig Konsument, SMF hatten wir geschenkt bekommen und alleine die Art und die Zusammenarbeit generell ist etwas sehr wertvolles, würd ich nicht gegen einen Ferrari und auch nicht gegen ein der Öko draufstehen hat, eintauschen.), wenn die Arbeit, die ihr da gemeinsam geleistet habt, auch in diesem Sinne weiter geht.

Eines ist klar, das Forum hat Stil und so wie viele bemerkt haben, ist der Umgang und die Hilfbereitschaft außergewöhnlich. Wie sollte es denn auch anders sein, wenn da ein Helfmann den Takt etwas vorgibt.

Viel gutes Gelingen und ich freu mich, wenn ich mich dann bald mal zum mitfreuen mit einem dicken Damen für weise Sache melden darf.

 :!.!:

(Sorry für Offtopic, wenn man es wieder umschichten möchte, gerne)

Elkarte ist sicher auch genial, wie auch immer, geeint ist immer mehr zu machen, auch wenn man gerade alleine einen Energieschub hat. Das vergeht. Foren hätten viele andere wesentlichere Probleme, als sich um die letzten "Kunden" zu "raufen".
« Letzte Änderung: 23. Februar 2014, 15:19:50 von Johann »

TE

  • Gast
Re: SMF vs. Elkarte
« Antwort #18 am: 23. Februar 2014, 17:37:22 »
Das würde hier wieder off-topic sein. Wie auch immer. Jeder hat seine frei Entscheidung, damit muß man aber andere nicht mitziehen oder benachteiligen.
Bitte was? Du hast doch nicht mehr alle.... Ich will keinen mitziehen und auch keinen benachteiligen.. Was verlangst du denn jetzt? soll ich auf Lebzeiten SMF unterstützen weil ich mal irgendwann als Entwickler die Software mitgebaut habe oder fühlst du dich benachteiligt, falls ich (oder wer auch immer) mal irgendwann keinen Bock mehr drauf hat?

Mir ist es scheißegal, ob du SMF, MyBB, phpBB oder was auch immer für eine Software benutzt.
Und mal ganz davon abgesehen.. wo hast du denn gelesen, das ICH den SMF Support einstellen will?

Sorry, aber das wird mir zu doof hier.. ich bin raus, wer mich sucht der findet mich in Kürze auf elkarte.de. Macht's gut.
PS: Johann, du hast dort Hausverbot!

Ruth

  • Spezialist
  • ****
  • Beiträge: 331
Re: SMF vs. Elkarte
« Antwort #19 am: 23. Februar 2014, 19:08:34 »
@Johann:  :???: Offenbar hat dir noch nie jemand gesagt, dass du in einen Forum wie diesem keinerlei Anspruch darauf hast, kostenlos versorgt und bedient zu werden?

Anders kann ich mir deine Haltung nicht erklären.

Die Leute hier, die ihr Wissen und ihre Zeit zur Verfügung stellen, engagieren sich freiwillig und umsonst. Sie sind nicht die (unbezahlten) Angestellten der User - und sie brauchen sich auch vor den Usern nicht zu rechtfertigen, wenn sie mal keine Zeit haben oder auch ganz aussteigen, aus persönlichen Gründen, weil sie sich umorientieren oder andere Projekte unterstützen.

Ich glaube nicht, dass sich hier irgendjemand solche Entscheidungen leicht gemacht hat - ganz im Gegenteil. Die Tatsache, dass das SMFPortal auch in den letzten Jahren/Monaten immer noch existiert hat und es hier - beispielsweise von TE - Support gab, spricht dagegen...und das allerletzte Wort ist ja vielleicht von Jorin doch noch nicht gesprochen. Die bisherigen Leute hier würden sehr fehlen, klar...aber vielleicht gibt es gangbare Alternativen.

Ich weiß nicht ob es einfacher ist sein "Baby" sterben zu lassen oder es zur Adoption freizugeben. Eine verdammt schwere Entscheidung ist das...

Aber wie auch immer - darüber steht uns kein moralisches Urteil zu. Und ich an deiner Stelle, Johann, würde mich jetzt entschuldigen.

Mir fehlt das Insiderwissen und das technische Knowhow um auch nur im Ansatz beurteilen zu können, ob SMF noch eine Zukunft hat oder ob es nicht sinnvoller wäre, baldmöglichst auf Wedge oder Elkarte umzusteigen...und wie zukuntftsträchtig diese Systeme sind. Von daher muß ich das wohl einfach auf mich zukommen lassen - und drauf hoffen, dass ich weiterhin irgendwoher die Hilfe bekomme, die ich brauche.  ::)
« Letzte Änderung: 23. Februar 2014, 19:12:58 von Ruth »

Ferrika

  • Gast
Re: SMF vs. Elkarte
« Antwort #20 am: 24. Februar 2014, 07:17:40 »
Moin,

ich finde es sehr erstaunlich, daß jemand es fertig bringt, in ZEN-Manier soviel blödes Zeug von sich zu geben, ohne zu wissen, wovon er eigentlich redet, weil er die Historie gar nicht mitbekommen hat.

@Johann
Deine salbungsvollen Worte schmerzen regelrecht. Du könntest Deine philosophischen Weisheiten wirklich nicht schlechter anbringen.

Jörg leidet seit langer, langer Zeit darunter, daß SMF seinen guten Ruf verloren hat und immer mehr und mehr ins Hintertreffen geraten ist. Das ist auch nicht nur für ihn schwer, sondern für uns alle, die wir SMF seit Jahren einsetzen und hier supportet haben.
Ihn jetzt quasi mit dem Moralfinger unter Druck setzen zu wollen, daß er sich ja nur "Zeit nehmen wollen müsste", um das Portal weiter zu betreiben, ist schon unverschämt und übertrifft an Dummheit Deine vermeintlich intelligenten Worte bei Weitem.
Du glaubst vielleicht, daß Deine philosophischen, ach so moralische Betrachtungen berechtigt sind, aber wenn Du mal auf ganz sachlicher, nicht gar so abgehobener Ebene darüber nachdenkst, kommst Du vielleicht dahinter, daß Du da, wie Ruth schon gesagt hat, Forderungen stellst, die Dir gar nicht zustehen.

Die Veränderungen, die in den vergangenen drei Jahren bei SMF insgesamt, der Internetkultur im Besonderen und mit den Usern ganz speziell vorgegangen sind, hat uns allen den Spaß am Support vergällt. Und wenn man solche Leute wie Dich liest, wird man sehr schnell wieder daran erinnert, warum das so ist.

Und Thorsten ist einer der hilfsbereitesten Menschen, die ich je kennengelernt habe. Ihm unmoralisches Fähnchenschwenken zu unterstellen ist so ziemlich am Weitesten von der Realität entfernt, wie es nur sein kann. Gerade er hat es sich mit SMF nie leicht gemacht. Hat zum Entwicklerteam gehört, hat dort immer wieder und wieder unter der dort geschaffenen Situation gelitten, aufgegeben, wieder angefangen, wieder aufgegeben, aber NIE die User im Stich gelassen! Und wenn er jetzt ElkArte als Entwickler begleitet, ist es wohl nur natürlich, daß er, so wie er gestrickt ist, üner einen deutschen Support nachdenkt.
Was fällt DIR also ein, ihm auch nur ansatzweise unlautere Motive zu unterstellen?

Melde Dich doch einfach bei Facebook an, da kannst Du mit Deinem pseudomoralischem Gesalbe bestimmt punkten.

(Sorry Jungs, ich weiß, ich hab schon ewig nix mehr hier geschrieben, aber wenn jemand euch auf so eine dumme Art und Weise angreift, nur um sich selbst zu profilieren, werd ich stinkig!)
« Letzte Änderung: 24. Februar 2014, 07:19:44 von Ferrika »

Johann

  • Gast
Re: SMF vs. Elkarte
« Antwort #21 am: 24. Februar 2014, 08:16:42 »
Vielleicht ist es gut, daß man das was man sich denkt und das was gesprochen wurde auseinander hält. Da ist kein Zeifel, das Thorsten großes Tut, großes gemacht hat, und auch noch großes tun wird und das ist auch kein "der ist gut und der ist nicht gut" "mein Freund, mein Feind" Thema, sonder nur ein "Aufpassen, ihr fallt gerade aus euren Überzeugungen"-Thema.

Da gibt es Dinge die aufkommen, geschrieben werden und gesagt werden. Ob etwaige Kritik stimmt oder nicht, daß kann jeder für sich selber prüfen. Nur dazu ist es gut und nicht um Stimmung zu machen.

Ich verstehe aber deine Kritik und vieles davon könnte man auch so annehmen. Glaubst du wirklich, daß ich mit jemanden spreche oder etwas sage, wenn mir Leute egal sind?

Dafür bin ich ein Stück zu unabhängig um Politik zu treiben.

@Ruth

"Ich weiß nicht ob es einfacher ist sein "Baby" sterben zu lassen oder es zur Adoption freizugeben. Eine verdammt schwere Entscheidung ist das..."

Na da fehlt es Dir wohl etwas an Basic Moral. Darüber solltest du wirklich nachdenken. Es kann nämlich gut sein, daß du auch mal das Baby bist.

Es gibt auch so Dinge, daß jemand, der eine neue Liebschaft hat, die alte vernichtet. Im Gedanken "Möge mich die Vergangenheit nie einholen"

Das würde hier wieder off-topic sein. Wie auch immer. Jeder hat seine frei Entscheidung, damit muß man aber andere nicht mitziehen oder benachteiligen.

Bitte was? Du hast doch nicht mehr alle.... Ich will keinen mitziehen und auch keinen benachteiligen.. Was verlangst du denn jetzt? soll ich auf Lebzeiten SMF unterstützen weil ich mal irgendwann als Entwickler die Software mitgebaut habe oder fühlst du dich benachteiligt, falls ich (oder wer auch immer) mal irgendwann keinen Bock mehr drauf hat?

Mir ist es scheißegal, ob du SMF, MyBB, phpBB oder was auch immer für eine Software benutzt.
Und mal ganz davon abgesehen.. wo hast du denn gelesen, das ICH den SMF Support einstellen will?

Sorry, aber das wird mir zu doof hier.. ich bin raus, wer mich sucht der findet mich in Kürze auf elkarte.de. Macht's gut.
PS: Johann, du hast dort Hausverbot!

Gut, gut wenn dir das hilft. Nette Sprache übrigens. Ich verlange gar nichts. Was man so verlangt und erwartet, darüber kann man vielleicht auch mal nachdenken. Dann kommt man auch schnell drauf wie viel man "Großzügig" ist und wieviel man eigentlich nur Handel betreibt.

Ich habe auch nirgend wo geschrieben, daß "du den Support einstellen willst". Ich weiß nicht was da gerade für ein Monster im Geist aufkommt, aber das wird schon seine Gründe haben. Das kann man aber auch etwas gelassener und nüchtern sehen.

Wenn es dir hilft, Freunde und Feinde zu haben, wenn du definierte Feinde brauchst, dann kannst du meinereinen dafür schon verwenden. Sei mir halt nicht böse, daß ich dich nicht als Feind ansehe oder dir übel gesinnt bin.

Jorin

  • Gast
Re: SMF vs. Elkarte
« Antwort #22 am: 24. Februar 2014, 08:21:52 »
Können wir jetzt bitte alle mal bei Fakten und klaren Aussagen bleiben und uns nicht in Unterstellungen und Wortklaubereien verlieren? Das, was gerade hier abgeht, war ganz bestimmt nicht das, wie ich mir den Abschied vom SMFPortal.de vorgestellt habe. Also bitte lassen wir Beleidigungen und missverständliches Geblubber bitte mal beiseite und verhalten uns alle den immer noch geltenden Forumregeln entsprechend. Johann, bitte versuche doch, dich in Zukunft einfach etwas klarer auszudrücken und niemandem etwas zu unterstellen, von dem du nur annimmst, dass es der Fall ist. Halte dich etwas zurück, was das angeht. Ich möchte auf meine letzten Tage hier nicht noch jemanden verwarnen oder gar bannen müssen. Danke.

Johann

  • Gast
Re: SMF vs. Elkarte
« Antwort #23 am: 24. Februar 2014, 08:30:26 »
Lieber Jorin,

Leute tun sich immer leichter zu hassen als loszulassen, leichter zu vernichten als aufzugeben. Um Dir damit deinen Drang zu erleichtern, werde ich Euch besser verlassen. Riesigen Dank für alle wohlwollende Hilfe und all die Möglichkeiten die Ihr gegeben habt und ich wünsche Euch, daß ihr in guter Fügung dennoch eine weise Lösung, einen nicht so perönliche, zusammen bringt um Einigkeit und Verständnis für all stets aufrecht zu halten.

Danke aus dem Herzen!

Ayu vanna sukha balam panna
Ein langes leben, Ansehen, Glück, Kraft und Ausdauer und Weisheit!


Rasmus

  • Spezialist
  • ****
  • Beiträge: 122
  • Geschlecht: Männlich
    • Rasmus` Heimseite
Re: SMF vs. Elkarte
« Antwort #24 am: 24. Februar 2014, 12:40:57 »
Hoffentlich lässt er das mit den Drogen in Zukunft.
Das Zeug ist nicht gut!
Erlebe jede Stunde, es ist viel später, als Du denkst!

Bushidomathias

  • Gast
Re: SMF vs. Elkarte
« Antwort #25 am: 24. Februar 2014, 12:53:07 »
Ich habe das, was Johann, Jorin und vor allem TE - haltlos - vorgeworfen hat als Ungeheuerlichkeit empfunden.

TE war immer hier, als er mit SMF an sich überhaupt nichts mehr zu tun hatte und er half immer absolut selbstlos - auch dann, als niemand sonst mehr hier war, um Hilfestellung zu geben. TE hat den Support über weite Strecken hier alleine geleistet und hat dieses Support Forum somit am Leben erhalten - er hat das alles aus freien Stücken getan  - er muß sich sowas wirklich nicht Schreiben lassen.

TE nimms Dir nicht SO zu Herzen!

Und wie gesagt - ich mache mit Denunzianten und Stänkeren in Definition nicht soviele Schneckentänze! Die können mal froh sein, daß Jörg ein derart langmütiger Carakter ist.


Elhalyn

  • Ehrenmitglied
  • *****
  • Beiträge: 268
    • ALiQs Community
Re: SMF vs. Elkarte
« Antwort #26 am: 24. Februar 2014, 13:17:35 »
Da musste ich mich jetzt erstmal durchwühlen...  :???:

... nun, Johann ist mittlerweile zum "Gast" geworden, also werde ich auf das eine oder andere, was er gesagt hat, nicht mehr eingehen, denn er könnte sich dazu ja nicht mehr äußern.

Dieses Thema ist vorgestern vom Ursprungsthread (in dem es um deutschsprachigen Support geht) getrennt worden, damit separat weiter diskutiert werden kann - gut so.

Mir widerstrebt es aber mittlerweile sehr, dass es immer noch im Board "ElkArte" zu finden ist - es hat mit (sachlicher Information zu) ElkArte nur noch wenig zu tun, es ist zu einer Grundsatzdiskussion geworden, in der es eigentlich gar nicht mehr um ein Forensystem geht.

Daher habe ich mal ein wenig meine Kompetenzen überschritten  ;) und es in den Bereich "Fragen, Anregungen und Kritik" geschubst.
@Team: Wenn ihr es dort nicht haben mögt, schubst es bitte solange weiter, bis es an der richtigen Stelle ist.  ;D

Und nun möchte ich mich nochmal wiederholen:

Ich finde, mit gegenseitigen Vorwürfen oder Beschuldigungen ist nichts gewonnen ... es geht hier "global" momentan hauptsächlich um das Thema eine Möglichkeit zu finden, das SMF-Portal oder wenigstens seine Inhalte ganz oder teilweise auf irgendeine Art und Weise zu erhalten, und zwar, und das möchte ich betonen, ohne Jorin, TE oder jemand anderen unter Druck zu setzen.

Und ich bin zuversichtlich, dass wir das schaffen.

Bushidomathias

  • Gast
Re: SMF vs. Elkarte
« Antwort #27 am: 24. Februar 2014, 13:21:39 »
Ich bin kein Stänkerer - und werde mich daran halten.  :[

 

Internes

Nutzungsbedingungen Impressum

Wissenswertes

Hilfe Knowledge Base

Nützliches

Downloads Socialmedia