SMFPortal.de

Willkommen !

Autor Thema: smf +drupal ?  (Gelesen 21394 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

ekn33

  • Spezialist
  • ****
  • Beiträge: 78
    • Webkatalog
smf +drupal ?
« am: 28. Januar 2009, 16:44:59 »
hi

kennt sich wer mit dem einbinden von smf in ein drupal system aus ?
also es sollte halt ne bridge funktionieren für die registrierten das alles schoen in einem ist

Ferrika

  • Gast
Re: smf +drupal ?
« Antwort #1 am: 28. Januar 2009, 16:48:52 »
Schau mal bei den Downloads bei Drupal, da gibt es eine Bridge für SMF, die auch wirklich gut funktioniert.

TE

  • Gast
Re: smf +drupal ?
« Antwort #2 am: 28. Januar 2009, 19:38:36 »
http://vgb.org.ru/ <<- nicht abschrecken lassen von der URL, die Bridge funktioniert 1a ;)

ekn33

  • Spezialist
  • ****
  • Beiträge: 78
    • Webkatalog
Re: smf +drupal ?
« Antwort #3 am: 09. Februar 2009, 15:47:43 »
hi leute...

danke ersma wegen der bridge.
aber ich konnte in meiner drupal installation das smf nicht installieren..er will irgendwie nicht mit den schreibrechten...auch so wenn ich das mit der bridge so lese..liesst sich es so
als ob man das smf schon vorinstalliert hatte..in meinem fall breuchte ich aber eine neuinstallation in einem schon eigerichtetem drupal
hat das schon mal einer gemacht ?

TE

  • Gast
Re: smf +drupal ?
« Antwort #4 am: 09. Februar 2009, 16:03:02 »
ja, das geht. ich hatte es im Testbetrieb allerdings umgekehrt. SMF war bereits installiert, Drupal neu.. Du musst erst die API Komponenten ins SMF Verzeichnis legen, dann die Bridge im Drupal installieren und konfigurieren. Beide sollten entweder in der gleichen Bank liegen oder zumindest sollte der MySQL User für beide Datenbanken der gleiche sein.

Falls dir ein SMF 2 lieber wäre und du das Forum ohne Wrapping laufen lassen willst kann ich dir in Kürze (ca. 1 Woche für den Feinschliff und ein paar mehr eigene Tests) eine neue Mod anbieten ;) ich suche nämlich noch Beta-Tester. 

Mein "Authentication Plugin" modifiziert ein paar kleine Teile im SMF Kern und schaltet das SMF dadurch in eine Art Slave-Modus. Danach kannst du im Plugin einstellen, daß das SMF beim Login eines Users an eine externe Datenbank-Tabelle geht und dort die Login-Daten eines Users überprüft. Ist der User existent und hat sein Passwort korrekt eingegeben wird er automatisch im SMF angelegt und der User angemeldet. Wenn der User im Master-System sein Kennwort aktualisiert wird das Kennwort beim nächsten SMF-Login ins SMF synchronisiert.

Ich hab das mit Drupal 5 & 6 schon getestet und es funktioniert genau so, wie ich es erhofft hatte. Im Moment fehlen mir lediglich ein paar Kleinigkeiten, z.b. soll das action=register automatisch auf das externe Registrierungs-Formular (in deinem Fall dann Drupal) umgeleitet werden.

Das Plugin kann mit einer Reihe an Kennwort-Verschlüsselungen umgehen (unter anderem auch das von Drupal genutzte md5(); )

Ferrika

  • Gast
Re: smf +drupal ?
« Antwort #5 am: 09. Februar 2009, 20:30:54 »
*fingerheb* (ich auch!)

ekn33

  • Spezialist
  • ****
  • Beiträge: 78
    • Webkatalog
Re: smf +drupal ?
« Antwort #6 am: 09. Februar 2009, 22:01:46 »
 ;D
ja und so ist es immer..smf ist vorinstalliert ;) ich brauchs anders herum
 und wenn du was für das smf 2.0 am basteln bist waers auch gut..wuerde ich intstallieren wenns geht. aber ich muss vom drupal aus foreneinträge und sowas verlinken können ???

TE

  • Gast
Re: smf +drupal ?
« Antwort #7 am: 11. Februar 2009, 20:01:56 »
So, hier mal ein Screenie ;) dann siehst du, wie es ungefähr ausschauen wird im SMF. Im Drupal selbst muss dafür gar nix gemacht werden.

PS: deutsche Sprachdateien werde ich noch nachpflegen. Was noch fehlt: ein paar Kleinigkeiten Feinschliff und ein Security-Audit von ein paar Kollegen.

fireball6281

  • Gast
Re: smf +drupal ?
« Antwort #8 am: 11. Februar 2009, 20:05:44 »
Sieht echt viel versprechend aus! Mit welchen Systemen wird es vorraussichtlich laufen?
So wie es aussieht ist das eine "universal Bridge", welche die einzelnen Informationen ausliest und damit arbeitet.

TE

  • Gast
Re: smf +drupal ?
« Antwort #9 am: 11. Februar 2009, 20:15:45 »
Sieht echt viel versprechend aus! Mit welchen Systemen wird es vorraussichtlich laufen?
So wie es aussieht ist das eine "universal Bridge", welche die einzelnen Informationen ausliest und damit arbeitet.
In der Tat ist es als Universal Bridge gedacht, weil es eben tausende von "externen" CMS-Systemen, Blogs, Wikis oder eben andere Forensysteme etc. gibt.

Ich schnappe dabei das "unverschlüsselte" Kennwort des Users während des Logins auf, lege es in ein Array mit zig verschiedenen Kennwort-Vershlüsselungen und vergleiche es dann mit den Daten aus der externen Bank / Tabelle. Im Moment kann ich Klartext, diverse Varianten mit md5() und sha1() oder auch mit Salts umgehen. Das Array läßt sich auf einfachste Weise erweitern (eine neue Zeile in der Datei RemoteAuth.php) und kann damit prinzipiell fast mit jeder externen DB arbeiten (solange sie auf der gleichen relationalen Datenbankengine läuft...)

Mixen von Datenbank-Systemen (also z.b. MySQL mit PostgreSQL, Oracle oder MSSQL) ist natürlich nicht möglich.

fireball6281

  • Gast
Re: smf +drupal ?
« Antwort #10 am: 11. Februar 2009, 20:25:14 »
Respekt TE :!.!:

ekn33

  • Spezialist
  • ****
  • Beiträge: 78
    • Webkatalog
Re: smf +drupal ?
« Antwort #11 am: 15. Februar 2009, 14:41:02 »
hi

und TE sollen wir mal die 2.0 installieren ?
user habe ich aber keine  ;D

und das meine ich was das module supporten sollte oder wir legen neue wenn das geht

The following blocks are provided to integrate SMF with your Drupal site:

1) SMFforum: Hidden authentication
   With the User login block allow forum users to login to your Drupal site
   with their drupal or forum username and passwords and provides advanced
   synchronization with the forum.
   When a user changes his/her Drupal accounts and profile settings,
   the changes will be synced back to the forum database.
   Likewise, if the user changes his/her forum profile, it will be synced back
   to the Drupal site.

2) SMFforum: New forum topics
   Display a list of the latest forum topics.

3) SMFforum: New forum posts
   Display a list of the latest forum messages.

4) SMFforum: Online forum users
   Display a list of all on-line forum users.

5) SMFforum: Forum statistics
   Display forum statistics including: number of users, threads, messages,
   newest member, etc.

6) SMFforum: Personal messages
   Display your forum personal messages if you are logged in.

7) SMFforum: Top posters
   Display a list of the top posters.

TE

  • Gast
Re: smf +drupal ?
« Antwort #12 am: 15. Februar 2009, 16:57:41 »
ich hab noch kleine Probs mit dem Synchronisieren des Passworts, ansonsten klappt alles fehlerfrei. die von dir gewünschten Features kann meine Lösung nicht, das läßt sich aber auf einfachem Wege mit den SSI-Funktionen des SMF realisieren.

Ich hoffe, daß ich das in den nächsten 1-3 Tagen fertig kriege.

ekn33

  • Spezialist
  • ****
  • Beiträge: 78
    • Webkatalog
Re: smf +drupal ?
« Antwort #13 am: 17. Februar 2009, 10:22:27 »
i am hungry  ;)


TE

  • Gast
Re: smf +drupal ?
« Antwort #14 am: 17. Februar 2009, 21:00:31 »
ok, ok.. für'n Beta-Test sollte es hoffentlich reichen ;)

Vorab für alle Interessenten:
ACHTUNG: BETA-Version, ich rate dringend davon ab, das im produktiven Umfeld zu nutzen!!
SMF 2.0 only!!

folgende Einschränkungen:
- zur Zeit nur englische Sprachstrings, die  deutschen reiche ich beizeiten nach.
- einige Sachen (Webserver Authentication) hab ich heute noch umgebaut, konnte sie aber mangels Zeit nicht mehr abschließend testen!
- Datenbank muss vom gleichen Typ sein (also beide MySQL oder beide PostgreSQL ...)
- Passwort und BenutzerName des Datenbank-Benutzers müssen für beide Banken identisch sein.

Wie funktionierts?
Zunächst unter Admin - Core Features das Plugin aktivieren.
Dann unter Admin - Modification - Authentication System die Einstellungen machen.

Für den Webserver-Modus:
 - Einstellen auf Webserver Mode, Default MailDomain festlegen und ggf. noch Usernamen angeben, die direkt zum Admin werden.

Für den Datenbank-Modus:
- Datenbank definieren
- Usertabelle des externen Systems angeben
- Felder für Name, Password & E-Mail-Adresse aus der Usertabelle angeben.
- ggf. das PasswortSalt definieren, wenn das externe System mittels Passwort Salt die Kennwörter verschlüsselt.
- "Disable login hashing" aktiveren.

allgemeine Einstellungen:
- ggf. das Redirect aktivieren, damit User nicht im SMF registrieren sondern im externen System > dann natürlich auch die URL zum externen Registrierungs-Formular angeben.
- "Disable the password change in SMF" aktivieren, da das Kennwort vom Master zum SMF synchronisiert wird (während des Logins) und damit wird das Kennwort-Ändern im SMF überflüssig.

Wegen "Drängeln" nicht mehr ausführlich selbst getestet, aber es sollte mit diversen Master-Systemen klarkommen.
- 2. SMF, Drupal, Joomla, phpKit, phpFusion..

Hoffe, daß es sich in der RC1 fehlerfrei installieren und nutzen läßt, im Moment ist es Beta und ich garantiere für nichts ;)

//Update: hab noch einen Bug in der RemoteAuth.php gefunden, bitte ggf. das neue Paket runterladen und die Sources/RemoteAuth.php austauschen durch die neue.
« Letzte Änderung: 18. Februar 2009, 10:14:46 von TE »

 

Internes

Nutzungsbedingungen Impressum

Wissenswertes

Hilfe Knowledge Base

Nützliches

Downloads Socialmedia