SMFPortal.de

Willkommen !

Autor Thema: PortaMX Installation klappt nicht - Alternativen?  (Gelesen 11737 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Tekkla

  • Mitglied
  • **
  • Beiträge: 27
Re: PortaMX Installation klappt nicht - Alternativen?
« Antwort #30 am: 12. April 2009, 01:33:10 »
Auch wenn ihr keinen Support haben wollt und dann munter auf andere Portale verweist, so ist es dennoch wohl guter Ton, wenn ich Erfahrungen bzgl des nichtgenannten Portals auch hier weitervermitteln darf. Oder irre ich da? Wäre schade, wenn ich da irre.

Was die Installationsprobleme des TE angeht, so kann ich folgenden Tipp geben:
Nach Installation durch den Paketmanager das Paket lokal entpacken und die entpackten Ordner in das Grundverzeichnis des Webs per FTP hochladen.

Die Ursache liegt wohl darin, dass die Inhalte des Pakets nicht bei jedem Web korrekt entpackt werden, was dazu führt, dass includes ins Leere laufen.  Je nach Einstellung des Webservers bekommt man dann eine leere Seite, einen Fehler 500 oder die konkrete PHP Fehlermeldung angezeigt, was im letzteren Fall eine Fehleranalyse natürlich sehr viel einfacher macht.

lg
Tekkla

Jorin

  • Gast
Re: PortaMX Installation klappt nicht - Alternativen?
« Antwort #31 am: 12. April 2009, 07:29:24 »
Auch wenn ihr keinen Support haben wollt und dann munter auf andere Portale verweist, so ist es dennoch wohl guter Ton, wenn ich Erfahrungen bzgl des nichtgenannten Portals auch hier weitervermitteln darf. Oder irre ich da? Wäre schade, wenn ich da irre.

Ich nehme an, du bist im PortaMX-Forum als TeK unterwegs?

Weißt du, mir wäre es doch lieber, wenn auch unsere Mitglieder sich hier eher zurückhalten würden, was PortaMX angeht, und sich im PortaMX-Supportforum über die Probleme und Fragen zum Portal unterhalten würden. Dies scheint derzeit Felines Wunsch zu sein, und dem kommen wir einfach momentan nach. Ich gebe zu, das ist keine glückliche Situation und von uns bestimmt nicht so gewollt, aber derzeit wohl einfach nicht mehr zu ändern. Danke für dein Verständnis.
« Letzte Änderung: 12. April 2009, 07:52:55 von Jorin »

Tekkla

  • Mitglied
  • **
  • Beiträge: 27
Re: PortaMX Installation klappt nicht - Alternativen?
« Antwort #32 am: 12. April 2009, 17:25:05 »
Ich nehme an, du bist im PortaMX-Forum als TeK unterwegs?
Jepp

Weißt du, mir wäre es doch lieber, wenn auch unsere Mitglieder sich hier eher zurückhalten würden, was PortaMX angeht, und sich im PortaMX-Supportforum über die Probleme und Fragen zum Portal unterhalten würden. Dies scheint derzeit Felines Wunsch zu sein, und dem kommen wir einfach momentan nach.

Auch jepp :) Schaut halt, dass ihr des lieben Friedens willen dann auch darauf achtet, dass das Handling mit dem Thema sachlich bleibt und ihr die Mitglieder dieser Community darauf hinweist mit dem Thema nicht subjektiv umzugehen. Ich habe keinen Plan was, wer, wie, wann und wo zuerst gesagt hat. Ich fände es halt nur schade, wenn die Zwistigkeiten durch Seitenhiebe weiter eskalieren, denn ich mag eure Seite wie die von feline. Beide tragen nämlich zu einen eindeutigen Mehrwert bei der Nutzung von SMF bei.

Ich gebe zu, das ist keine glückliche Situation und von uns bestimmt nicht so gewollt, aber derzeit wohl einfach nicht mehr zu ändern. Danke für dein Verständnis.

Da ich ein Harmoniemensch bin, dazu ein Tipp. Zu schreiben, dass man "unüberwindliche Differenzen hat, die man nicht näher erläutern will" ist nicht gerade sehr diplomatisch und lädt förmlich zum Flamen und blind drauf los Spekulieren ein. Da reicht auch ein "Supportanfragen zu Mod ABC bitte auf Seite XYZ posten. Danke. /close" Ist nur ein Tipp, denn euer Board eure Regeln. :)
« Letzte Änderung: 12. April 2009, 17:27:14 von Tekkla »

stard

  • mitten in der
  • Ehrenmitglied
  • *****
  • Beiträge: 3284
  • ach, das war eine frage?!
    • Das Computer Forum
Re: PortaMX Installation klappt nicht - Alternativen?
« Antwort #33 am: 12. April 2009, 19:54:33 »
Zitat
Da ich ein Harmoniemensch bin, dazu ein Tipp. Zu schreiben, dass man "unüberwindliche Differenzen hat, die man nicht näher erläutern will" ist nicht gerade sehr diplomatisch und lädt förmlich zum Flamen und blind drauf los Spekulieren ein. Da reicht auch ein "Supportanfragen zu Mod ABC bitte auf Seite XYZ posten. Danke. /close" Ist nur ein Tipp, denn euer Board eure Regeln.

nur ein kleiner hinweis von dem sachlichsten unter uns: das dem ein oder anderen mal ein unglücklicher kommentar zu dem thema entfleucht möge man verzeihen, wir sind ja alle nur menschen. aber ich denke im großen und ganzen hat gerade Jorin das ganz gut im griff und speziell dieser kommentar (unüberwindliche Differenzen) ist imho sehr diplomatisch :)

Zitat
Schaut halt, dass ihr des lieben Friedens willen dann auch darauf achtet, dass das Handling mit dem Thema sachlich bleibt und ihr die Mitglieder dieser Community darauf hinweist mit dem Thema nicht subjektiv umzugehen.

sehr schön gesagt  :!.!:
why so serious?

Jorin

  • Gast
Re: PortaMX Installation klappt nicht - Alternativen?
« Antwort #34 am: 13. April 2009, 11:43:38 »
Schaut halt, dass ihr des lieben Friedens willen dann auch darauf achtet, dass das Handling mit dem Thema sachlich bleibt und ihr die Mitglieder dieser Community darauf hinweist mit dem Thema nicht subjektiv umzugehen. Ich habe keinen Plan was, wer, wie, wann und wo zuerst gesagt hat. Ich fände es halt nur schade, wenn die Zwistigkeiten durch Seitenhiebe weiter eskalieren, ...

Das ist genau unser Weg. Wir werden dafür sorgen, dass es hier zu keiner Eskalation kommt. Wobei ich erwähnen muss, dass für mich eine Eskalation gar nicht stattgefunden hat. Weitere Kommentare muss ich mir an dieser Stelle verkneifen.

Tekkla

  • Mitglied
  • **
  • Beiträge: 27
Re: PortaMX Installation klappt nicht - Alternativen?
« Antwort #35 am: 13. April 2009, 14:14:27 »
Weitere Kommentare muss ich mir an dieser Stelle verkneifen.

 ::)

Schlechte Meinungen von einander haben, aber nicht in der Lage sein sie zivilisiert austauschen zu können. Wobei man ja der Zivilisierte ist und der von gegenüber der Barbar. Und immer wieder das Verhalten des anderen durch Spitzfindigkeiten und durch andeuten aber nichtssagen kritisieren. Das man da nicht auf einen grünen Zweig kommen kann ist klar. Aber auch egal, weil man will ja keinen Frieden, man will insgeheim den Konflikt, weil irgendein gekränkter falscher Stolz es einem so sagt. Ist ja so viel toller, wenn man sich gegenseitig auf den Deckel haut. Ist schliesslich das Salz in der Suppe des Lebens.

Sorry, für den Zynismus.

stard

  • mitten in der
  • Ehrenmitglied
  • *****
  • Beiträge: 3284
  • ach, das war eine frage?!
    • Das Computer Forum
Re: PortaMX Installation klappt nicht - Alternativen?
« Antwort #36 am: 13. April 2009, 17:35:44 »
was ich gut finde ist das du an der stelle 

Zitat
Schlechte Meinungen von einander haben, aber nicht in der Lage sein sie zivilisiert austauschen zu können.

beide seiten einbeziehst. was ich nicht so glücklich finde ist das du mit deinem kommentar eher den "streit" aufrecht erhälst als ihn zu schlichten. das sich Jorin weiterer kommentare enthält ist aus meiner sicht mehr als verständlich, das trägt vielleicht wirklich dazu bei das sich die lage entspannt. jedenfalls mehr als die beiträge auf der anderen seite :)

why so serious?

fireball6281

  • Gast
Re: PortaMX Installation klappt nicht - Alternativen?
« Antwort #37 am: 13. April 2009, 17:47:32 »
Was ich nicht gut finde ist das hier gerade ein Supportthread total abdriftet und sich keiner mehr um das eigentliche Problem von m-jelinski kümmert. >:(
« Letzte Änderung: 13. April 2009, 17:49:06 von fireball6281 »

Jorin

  • Gast
Re: PortaMX Installation klappt nicht - Alternativen?
« Antwort #38 am: 13. April 2009, 20:19:28 »
Entschuldige, Tekkla. Ich bin echt der Letzte, mit dem man nicht reden kann und der das Problem nicht beilegen möchte. Aber recht hast du, Fireball. Deswegen möchte ich bitten, zurück zum eigentlichen Thema zu kommen.

m-jelinski

  • Mitglied
  • **
  • Beiträge: 42
Re: PortaMX Installation klappt nicht - Alternativen?
« Antwort #39 am: 13. April 2009, 21:07:28 »
Was ich nicht gut finde ist das hier gerade ein Supportthread total abdriftet und sich keiner mehr um das eigentliche Problem von m-jelinski kümmert. >:(

Vielen Dank für Euren Einsatz. Ich habe jetzt vorerst ezPortal installiert. Wobei ich noch nicht zu 100% zufrieden bin. Werde es wohl auch noch mal mit dem anderen Portal versuchen. Insgeheim hoffe ich aber darauf das mein geliebtes TinyPortal bald verfügbar ist.

Erstmal vielen Dank für die vielen Antworten und sorry, das so eine unangenehme Diskussion durch mein Anliegen entstanden ist.

Ich probier die nächsten Tage noch aus den vorerst beste Übergangslösung bis zum TinyPortal zu finden.

@Spawn: Echt eine tolle Seite. Sieht richtig Klasse aus!

fireball6281

  • Gast
Re: PortaMX Installation klappt nicht - Alternativen?
« Antwort #40 am: 13. April 2009, 21:17:01 »
Beschäftige dich erstmal mit ezPortal, es ist anders als TP aber nicht schlechter. Vielleicht gewöhnst du dich dran ansonsten kommt TP auch irgendwann. ;)

Jorin

  • Gast
Re: PortaMX Installation klappt nicht - Alternativen?
« Antwort #41 am: 13. April 2009, 21:24:41 »
Erstmal vielen Dank für die vielen Antworten und sorry, das so eine unangenehme Diskussion durch mein Anliegen entstanden ist.

Quatsch. Dafür kannst du ja nun nichts und du sollst auch nicht drunter leiden. Die Wahl des Portals liegt letztendlich ganz alleine bei dir selbst, und auch wenn die PortaMX einsetzen solltest, findest du bei allen Fragen zum SMF, nur eben leider nicht direkt zum PortaMX, hier immer noch die altbekannte schnelle und kompetente Hilfe.

Aber wie gesagt: Ich denke, TP wird natürlich auch für die 2.0 kommen, ist es doch das wohl bekannteste Portal für das SMF. Bloc kann es sich gar nicht leisten, den Sprung zum nächsten SMF nicht mitzumachen.

m-jelinski

  • Mitglied
  • **
  • Beiträge: 42
Re: PortaMX Installation klappt nicht - Alternativen?
« Antwort #42 am: 14. April 2009, 19:10:18 »
So denke ich auch. Und SMF ist ja auch noch nicht in der final Version draußen. So habe ich wenigstens die Chance (weil je mehr oder weniger dazu gezwungen) mich tiefer in die Materie einzuarbeiten. Hat also auch Vorteile ;-)

GameMaster

  • Mitglied
  • **
  • Beiträge: 5
  • Geschlecht: Männlich
Re: PortaMX Installation klappt nicht - Alternativen?
« Antwort #43 am: 15. April 2009, 18:56:17 »
PortaMX funktioniert einwandfrei

nur nach der Installation über den Paketmanger muss man etwas Hand anlegen
weis woran es lieg, aber das Problem ist, dass der Installer Verzeichniss falsch anlegt
Hab nach der Installation das Zip-File nochmal manuell entpackt und die File-Struktur gecheckt, die fehlenden Ordner upgeloadet und es funzt

wildcat

  • Gast
Re: PortaMX Installation klappt nicht - Alternativen?
« Antwort #44 am: 29. April 2009, 11:17:17 »
Ich denke, Bloc wird da auf den RC2 warten, da erst dann am Code der Themes nichts mehr geändert werden wird und ein Portal ja doch einige Änderungen hier vornimmt.
Ein gut durchdachtes Portal braucht keine speziellen Themes und macht auch keine Änderungen an selbigen. Das alles kann durch die Layer Funktionen von SMF erschlagen werden und das sollte der gute auch wissen. PortaMx z.B. läuft heute schon fehlerfrei mit dem neuen Curve theme, was wohl mit der RC2 kommt.

 

Internes

Nutzungsbedingungen Impressum

Wissenswertes

Hilfe Knowledge Base

Nützliches

Downloads Socialmedia